· 

ADHS Krankheit oder Modediagnose

Ein spannendes Thema zum Schuljahrbeginn. Ich habe immer wieder Anfragen in der Praxis, betreffend Konzentration, "zabbelig" sein, Unruhe, Wutausbrüche, Schlafstörrungen, Träumereien, ungenügende Noten - bis hin zur Notenbefreiung.

 

Wenn ein Kind in der Schule etwas auffällig ist, dann wird ein Gespräch veranlasst, bis hin zur Abklärung von ADHS.

Was sagt euch dieses Bild? Was macht dieses Bild mit euch?

Ich finde es mega, ich sehe eine Einzigartigkeit, einen Ausdruck dieses Jungen, vielleicht sogar einen Hilfeschrei und aus irgend einem Grund der Kontrollverlust es raus lassen. Was ich damit sagen möchte. Ritalin (eine Unterdrückungstherapie, damit der Junge in der Gesellschaft angepasst ist), ist keine langfristige Therapieform, die dem kleinen Junge gut tun würde. Mir ist jedoch auch klar, sollten sozialstörende Aspekte dazukommen, wie Gewalt an der Schule, Aggressivität, Mobbing... Dann ist es an der Zeit, oder vielleicht schon vorher etwas zu unternehmen. Es gibt ganz viele sanfte Therapieformen, ich würde die Homöopathie zu solch einer Therapie zählen und auch die Kinesiologie - welche die beiden Hirnhälften in Verbindung bringen.

Mein Erfolg solche tollen tuberkulinischen (miasmatischer Ausdruck, ich nenne es auch das Feuer im Menschen) Kinder zu behandeln ist sehr gross, es macht mir eine Freude, Erfolge zu sehen. Aber es braucht Zeit und ein "drann" bleiben, es ist nicht damit gemacht eine einmalige Globuligabe zu verabreichen.

Noch eine Herzensangelegenheit zum Feuer im Menschen? Das ist ein mega Charakterzug, es braucht solche Menschen in unserer Gesellschaft. Es wäre schade, das Feuer zu löschen, der richtige Umgang damit zu finden wäre optimal und mein Wunsch. Denn wenn ein tuberkulinisches Feuer gelöscht wird - dann ist es eine gebrochene Seele (Das fängt schon an, beim Geburtsprozess - halte nie ein tuberkulinisches Kind auf, ansonsten hilf ihm den Weg zurück zum Feuer zu finden). 

 

Kontakt

Yvonne Reimann

Praxis für klassische Homöopathie

TherapieHAUS

Aarauerstrasse 42

5033 Buchs

 

Telefon 076 575 12 01

y.reimann@bluewin.ch

Follow

Share



Mitgliedschaft

Yvonne Reimann, Mitglied bei Homöopathischer Verband Schweiz
Yvonne Reimann, Mitglied bei Schweizerischer Berufsverband Pflegefachleute
Schweizerischer Berufsverband Pflegefachleute
Yvonne Reimann, Mitglied bei EMR - RME